Großartige Neuigkeiten 🤩 ! Unser Service verlässt die private Beta und wird öffentlich! So funktioniert's

GieĂźen

Kochen für’s Klima — WeAreGroup kompensiert CO2-Emissionen

Gießen, 09.02.2021 – Mit der Förderung eines Klimaschutzprojektes kompensiert die Gießener WeAreGroup Ihre CO2-Emissionen des Vorjahres. Der Klimaausgleich gelingt mithilfe der Verbreitung effizienter Kochöfen in Ghana durch die Klimaschutz-Organisation ARKTIK.

„Obwohl wir unseren Strom bereits zum Großteil aus erneuerbaren Energiequellen beziehen und Umweltschutz bei uns auch sonst ein wichtiges Thema ist, mussten wir feststellen, dass auch wir nicht ganz ohne Emissionen auskommen. Der Weg ins Büro, die Heizenergie, Drucksachen und Abfall lassen sich trotz großer Anstrengungen nicht ganz vermeiden. Genau diesen nichtvermeidbaren Anteil unserer Emissionen möchten wir fortlaufend kompensieren“, erklärt Toni Barthel, Geschäftsführer des mittelhessischen Softwareunternehmens. Damit die WeAreGroup dieses Ziel erreicht, unterstützte die Hamburger Klimaschutz-Organisation ARKTIK im ersten Schritt mit der Berechnung der Emissionen. „Wie sich zeigt, wurden im Jahr 2020 über 90 % unserer Emissionen durch die An- und Abreise des Teams verursacht“, so Barthel. Um diese und die übrigen Emissionen auszugleichen, bietet ARTIK Unternehmen wie auch Privatpersonen unterschiedliche Möglichkeiten zur Unterstützung zahlreicher Projekte. Für die Kompensation fiel die Wahl der WeAreGroup auf die Förderung effizienter Kochöfen in Ghana – ein Projekt, das den strengen Richtlinien des Gold Standards genügt. Die effizienteren Öfen bieten eine Reihe von Vorteilen: Sie benötigen nicht nur 35-50 % weniger Holzkohle, verlangsamen dadurch die Abholzung von Wäldern und sparen den Familien dadurch bares Geld, sondern senken durch die geringere Rauchentwicklung darüberhinaus das Risiko von Atemwegserkrankungen, sodass auch ein direkter gesundheitlicher Vorteil für die Familien entsteht. „Die stetige Reduktion von Emissionen ist ein fortwährender Prozess, an dem wir als Unternehmen und auch unsere Mitarbeitenden aktiv mitwirken wollen. Dabei ist die Unterstützung von sozialen Projekten, die den CO2-Ausstoß reduzieren, ein weiterer Schritt für den aktiven Klimaschutz “, resümiert Barthel. „Hoffentlich“, so Barthel, „inspiriert unser kleiner Beitrag nun auch andere Unternehmen zu ähnlichen Aktionen. Das würde mich auf jeden Fall freuen!“

Bildnachweise: Arktik GmbH

  • 2021_02_09_PM_CO_2_Kompensation_Projekt_update_698e4edc70.pdf

Die WeAreGroup treibt die digitale Transformation führender Unternehmen und innovativer Start-ups voran. Mit einem technologiegestützten Service erleichtern wir es allen Firmen, egal ob Start-up, Dienstleister oder Industrie, mit einem Team von Softwareentwicklern zusammenzuarbeiten. Mit unserer neuartigen und unbegrenzten Flatrate widersetzen wir uns dabei dem nicht mehr zeitgemäßen Ansatz traditioneller Softwareagenturen und IT-Beratungen: Wir stehen bereit, wann Sie es brauchen, zu einem Pauschalpreis, den sich jedes Unternehmen leisten kann. Im Rahmen unserer Tarife bieten wir eine fundierte Beratung sowie individuelle Software- und Produktentwicklung rund um zukunftsweisende Technologien: Dazu zählen das Cloud Engineering im Umfeld von Financial Services, die Entwicklung von künstlicher Intelligenz zur Unterstützung von Entscheidungen, innovative Internet-of-Things-Lösungen für die Industrie 4.0 sowie die Realisierung von Blockchain-Technologien zur nahtlosen Verfolgung von Vorgängen. Mit umfassender Technologiekompetenz, starken Partnerschaften und skalierbaren IT-Lösungen steigern wir die Produktivität Ihres Unternehmens. So erhalten Sie mit uns schneller und mit geringerem Risiko Zugang zu neuen IT-Anwendungen und innovativen Geschäftsmodellen — einfach und ohne Kompromisse!

© 2018 - 2022 WeAreGroup GmbH, Alle Rechte vorbehalten.