Gro√üartige Neuigkeiten ūü§© ! Unser Service verl√§sst die private Beta und wird √∂ffentlich! So funktioniert's

Referenz

Manushare: WeAreGroup entwickelt MVP zum digitalen Marktplatz der Fertigungsindustrie

Die Fertigungsindustrie ist durch zahlreiche Herausforderungen gezwungen, sich kontinuierlich anzupassen und zu modernisieren. Neben dem Fachkr√§ftemangel sind starker Wettbewerb, komplexe Lieferketten und eine sichere Ressourcenbeschaffung einige der gr√∂√üten H√ľrden. Markus Herold, Gr√ľnder von Manushare, verwirklicht seine Vision f√ľr einen digitalen Marktplatz, der genau dort ansetzte und helfen soll, diese Herausforderungen zu meistern.

SuccessStory_Manushare.png
SuccessStory_Manushare.png
  • WeAreGroup entwickelt MVP f√ľr den Launch des ersten digitalen Marktplatzes f√ľr Fertigungsunternehmen
  • Manushare schafft Transparenz & Vernetzung in der Fertigungsindustrie
  • Platform-as-a-service mit gro√üem Potential f√ľr die Disruption des Sektors

Hintergrund:

Die Entwicklung f√ľr die digitale Plattform wurde zum Teil durch freiberufliche Entwickler:innen aus dem Ausland erg√§nzt. Leider konnten diese die Qualit√§tsanforderungen der Gr√ľnder nicht erf√ľllen und die Zusammenarbeit lief aufgrund mangelnder Kommunikation, der Sprachbarriere und des fehlenden Verst√§ndnissses des deutschen Marktes nur sehr schleppend. Deshalb suchte das nebenberuflich gegr√ľndete Start-up Manushare, bestehend aus Markus Herold und Patrick Hausmann, kurzfristig Kapazit√§ten bei einem Entwicklungspartner in Deutschland. Das Ziel: Anbieter und Suchende aus der Fertigungsindustrie auf Basis ihrer spezifischen Ziele vernetzen, um so Transparenz f√ľr den Ressourceneinkauf zu schaffen. Wir wurden beauftragt, um die Entwicklung des MVPs (= Minimal Viable Product, minimal brauchbares/existenzf√§higes Produkt) abzuschlie√üen sowie Vorschl√§ge und Konzepte zur Professionalisierung des Betriebs der Anwendung zu erarbeiten. Mit unserer langj√§hrigen Erfahrung darin, Projekte, die in Verzug geraten sind, mit ganz individueller Unterst√ľtzung wieder durchstarten zu lassen, konnten wir schnell ein interdisziplin√§res Team aus Expert:innen zusammen stellen, das sich den Herausforderungen erfolgreich angenommen hat.

MockUp_3.png

Herausforderungen:

Da ein schneller Markteintritt realisiert werden musste, um Manushare die M√∂glichkeit zu geben, den MVP zu validieren und mit ersten Kunden strategisch weiterzuentwickeln, mussten wir nicht nur einen schnellen Projektstart garantieren, sondern den Fokus auf eine besonders effiziente Arbeitsweise legen. Auf technischer Seite wurden unsere Entwickler:innen durch die Einarbeitung in den bereits bestehenden und nat√ľrlich noch unvollendeten Quellcode gefordert. Durch die Arbeit von unterschiedlichen Freelancer:innen aus dem Ausland, war der Quellcode nicht einheitlich gehandhabt worden, sodass unsere ge√ľbte Expert:innen sich zun√§chst einen √úberblick verschaffen mussten und dabei auch fehlende Sicherheitsmechanismen bspw. im Dateihandling erkannten. In der kurzen Entwicklungszeiten schafften wir es dennoch, die gew√ľnschten Feature umzusetzen und gefundene Fehler zu beheben.

Lösung:

Die Zusammenarbeit mit Manushare basierte auf unserem einzigartigen Flatrate-Modell, welches wir speziell entwickelt haben, um bekannte Herausforderungen ‚Äď bspw. die Projektrettung nach einem komplizierten Entwicklungsstart ‚Äď in der agilen Softwareentwicklung zu l√∂sen und jedem Unternehmen einen einfachen Zugang zu professioneller Softwareentwicklung zu erm√∂glichen. √Ąhnlich wie bei einem Mobilfunkanbieter wurde im ersten Schritt ein Tarif gew√§hlt, der die genauen Kosten und Leistungen der Beauftragung definiert. Der Clou: Da wir in unserem Flatrate-Modell den Fokus auf die Anzahl der erledigten Aufgaben legen, die der Kunde zuvor definierte, richtet sich der Fokus unseres Entwicklerteams auf die L√∂sung von Entwicklungsschritten und somit automatisch auch auf den Projektfortschritt. Damit ist eine effiziente, individuelle Softwareentwicklung auch mit geringerem Budget m√∂glich. Gleichzeitig konnte √ľber das gemeinsame Kanban-Board der Fortschritt durch den Kunden in Echtzeit verfolgt werden.

Innerhalb dieses Arbeitsmodell haben wir das User Interface (UI) des Plattform-Dashboard zu gro√üen Teilen √ľberarbeitet und die Software zu einem MVP weiterentwickelt. Dazu implementierten wir typische Funktionen, die ein entsprechender Marktplatz ben√∂tigt:

  • Login & Registrierung
  • Produktionsanfragen erstellen & l√∂schen
  • Nutzerprofile (z.B. Passwort √§ndern)
  • Angebote abgeben & sortieren (Marktplatz-Filter)
  • Verschiedene Dashboard-Ansichten f√ľr Eink√§ufer und Produzenten
  • Individuelle Ansichten f√ľr die Abwicklungsprozesse
  • Implementierung eines OnBoarding-Workflows
  • Sicheres Bereitstellen von Dateien via AWS S3

Mit dem vom Kunden gew√§hlten Development Basic Tarif konnten wir alle technischen Anforderungen abbilden. Im Backend erweiterten wir im Framework PHP Laravel und mit der Programmiersprache PHP die gew√ľnschten Funktionen. Im Frontend nutzten wir VueJS 2, welches mit Vuetify zahlreiche Designkomponenten f√ľr die Gestaltung der gesamten Anwendung mitbrachte. Die Datenspeicherung lief √ľber eine MariaDB-Datenbank.

Durch unsere langj√§hrige Expertise konnten wir in diesem Projekt ebenfalls unsere Partnerschaften zu verschiedenen Service-Anbietern nutzen, um die besten L√∂sungen verg√ľnstigt und professionell zu implementieren. So integrierten wir bspw. Sendgrid von Twilio als Transaktionsmailer f√ľr s√§mtliche E-Mail-Vorg√§nge, wie sie bspw. bei der Registrierung, der Passwortwiederherstellung oder einer Benachrichtigung ben√∂tigt werden. W√§hrend der gesamten Laufzeit war die Quellcodeverwaltung √ľber Github eingerichtet, sodass der Quellcode stets aktuell einsehbar war und auch gemeinsam bearbeitet werden konnte. In diesem technischen Rahmen konnten wir den MVP f√ľr Manushare entwickeln und das Team bis kurz vor die Ver√∂ffentlichung begleiten.

MockUp_1.png

Ergebnis:

Insgesamt konnten wir durch unser professionelles Team ‚Äď bestehend aus Entwickler:innen, Designer:innen, Projekt- und Account-Manager:innen ‚Äď nicht nur eine stetig gute Kommunikation, sondern auch gute Ergebnisse liefern: In nur 12 Wochen wurde der Prototyp f√ľr Manushare in einen MVP √ľberarbeitet und ver√∂ffentlicht. Dank unseres Flatrate-Modells konnte die Leistung zus√§tzlich kosteneffektive und transparente erbracht werden. Durch die w√∂chentlich stattfindenden Meetings und das geteilte Kanban-Board war die M√∂glichkeit zur flexiblen Realisierung von √Ąnderungsw√ľnschen jederzeit m√∂glich. Am Ende der erfolgreichen Zusammenarbeit steht ein funktionsf√§higer MVP, der mit kleineren Anpassungen f√ľr die Ver√∂ffentlichung bereit war. Zum Projektabschluss waren alle gew√ľnschten Funktionen der Plattform implementiert und der Betrieb konnte ebenfalls professionalisiert werden.

Wir sind stolz auf den erheblichen Beitrag, den wir zur Geschichte von Manushare beigetragen haben. Heute beherbergt die Plattform ihre ersten Kunden und vernetzt Auftraggeber und Auftragnehmer.

‚ÄěDurch die Entwicklungsunterst√ľtzung der WeAreGroup konnten wir unseren Prototypen in wenigen Wochen in einen MVP verwandeln und unsere Fertigungsplattform letztendlich launchen‚Äú, lobte uns der Gr√ľnder Markus Herold. ‚ÄěDas Team der WeAG war in dieser aufregenden Zeit mit voller Leidenschaft dabei und hat uns ‚Äď neben der reinen Produktentwicklung ‚Äď zudem mit vielen Infrastruktur-Themen geholfen.‚Äú

MockUp_2.png

Mit der von uns √ľberarbeiteten und auf die Bed√ľrfnisse der Plattform ma√ügeschneiderten Basis stehen Manushare s√§mtliche M√∂glichkeiten zu Erweiterung der Plattform offen. Durch die steigende Zahl der Kunden kann der Marktplatz in Zukunft immer individueller an die Zielgruppe angepasst und Prozesse im Vorder- und Hintergrund der Anwendung optimiert werden. Damit ist Manushare ganz offiziell eine Platform-as-a-service-Anwendung und hat das Potential, die Fertigungsindustrie auf den Kopf zu stellen.

Haben Sie auch eine Idee f√ľr ein digitales Produkt, eine App oder Web-Anwendung? Kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns, die spezifischen Anforderungen zu besprechen und f√ľr Sie eine ma√ügeschneiderte L√∂sung zu entwickeln!

Die WeAreGroup treibt die digitale Transformation f√ľhrender Unternehmen und innovativer Start-ups voran. Mit einem technologiegest√ľtzten Service erleichtern wir es allen Firmen, egal ob Start-up, Dienstleister oder Industrie, mit einem Team von Softwareentwicklern zusammenzuarbeiten. Mit unserer neuartigen und unbegrenzten Flatrate widersetzen wir uns dabei dem nicht mehr zeitgem√§√üen Ansatz traditioneller Softwareagenturen und IT-Beratungen: Wir stehen bereit, wann Sie es brauchen, zu einem Pauschalpreis, den sich jedes Unternehmen leisten kann. Im Rahmen unserer Tarife bieten wir eine fundierte Beratung sowie individuelle Software- und Produktentwicklung rund um zukunftsweisende Technologien: Dazu z√§hlen das Cloud Engineering im Umfeld von Financial Services, die Entwicklung von k√ľnstlicher Intelligenz zur Unterst√ľtzung von Entscheidungen, innovative Internet-of-Things-L√∂sungen f√ľr die Industrie 4.0 sowie die Realisierung von Blockchain-Technologien zur nahtlosen Verfolgung von Vorg√§ngen. Mit umfassender Technologiekompetenz, starken Partnerschaften und skalierbaren IT-L√∂sungen steigern wir die Produktivit√§t Ihres Unternehmens. So erhalten Sie mit uns schneller und mit geringerem Risiko Zugang zu neuen IT-Anwendungen und innovativen Gesch√§ftsmodellen ‚ÄĒ einfach und ohne Kompromisse!

© 2018 - 2023 WeAreGroup GmbH, Alle Rechte vorbehalten.