Vielfältige Projekte zu unterstützen treibt uns an.

Menschlichkeit bedeutet für uns, Vielfalt, Respekt und Individualität zu fördern.

Soziales Engagement und Sponsoring

Innovation und Engagement müssen gefördert werden – deswegen unterstützen wir ausgewählte Projekte in unserer Region und der weiteren Umgebung.

Als innovative Digitalisierungsagentur mit Standort im Herzen von Mittelhessen verstehen wir uns nicht nur als kompetenter Partner für digitale Dienstleistungen, sondern auch als wichtiges Mitglied der regionalen Gesellschaft und Kultur. Aus diesem Grund liegt uns die Förderung ausgewählter lokaler Projekte sehr am Herzen. Es ist unser persönliches Anliegen, tolle Projekte und Vereine in Hessen und darüber hinaus zu unterstützen.

Turnverein 05/07 Hüttenberg e.V.

Im Rahmen einer Jahrgangs-Patenschaft unterstützen wir die männliche C-Jugend der Handball-Mannschaft des TV Hüttenberg.

Neben der sportlichen Förderung stärkt der TV Hüttenberg auch die persönliche Weiterentwicklung der Jugendlichen und ebnet so den Weg für ihre beruflichen und privaten Lebenswege – dieses Engagement unterstützen wir als Pate der männlichen C-Jugend des Jahrgangs 2005 gern. So möchten wir einen Beitrag zur lokalen Jugenförderung leisten und unsere eigene Region aktiv unterstützen.

Der TV Hüttenberg ist ein Sportverein aus der mittelhessischen Gemeinde Hüttenberg, die nur einige Minuten von unserem Standort in Gießen entfernt liegt.  Der Verein ist besonders durch sein Wirken im regionalen und überregionalen Handball bekannt und war schon einige Jahre in der Handball-Bundesliga präsent – also genau die richtige Adresse für effektive Jugendförderung im Handball.

Gießen 46ers

Als offizieller Sponsor unterstützen wir die Profi-Basketballmannschaft der Gießen 46ers.

Die Gießen 46ers sind deutschlandweit das einzige Team, das nach der Gründung der Basketball-Bundesliga 46 Jahre lang ununterbrochen in der 1. Liga spielte. Mit unserem Sponsoring unterstützen wir den Profisport und möchten aktiv dazu beitragen, unseren Heimathafen Gießen als Standort für traditionsreichen und professionellen Basketball weiterhin zu sichern.

Bei dem selbsternannten „Bundesliga-Urgestein von der Lahn“ wird nicht nur der Profi-Basketball, sondern auch die Tradition großgeschrieben. Dementsprechend engagieren sich die 46ers auch, um die Jugend und die Region zu fördern und zu unterstützen. Das finden wir toll und sind stets mit Begeisterung dabei.

Senckenberg Naturmuseum Frankfurt

Im Rahmen einer Patenschaft unterstützen wir die Präparate eines Uhus und eines Graupapageis im Senckenberg Naturmuseum Frankfurt.

Das Senckenberg Naturmuseum widmet sich der Erhaltung und Darstellung der Biodiversität. Neben der Unterstützung eines lokalen hessischen Museums leisten wir so auch überregional einen Beitrag zu Naturschutz, Bildung und Forschung.

In dem Museum werden Tiere aus der heutigen und vergangenen Zeit als Präparate konserviert und für die Bildung und Forschung bereitgestellt. Mithilfe der Präparate werden die Tierarten in der Schauvorstellung den Besuchern so naturgetreu wie möglich dargestellt, um auch in Zukunft ausgestorbene oder auf einem anderen Kontinent lebende Tierarten für die Besucher anschaulich zu machen. Das Museum verfolgt hierbei stets den Anspruch auf wissenschaftliche Genauigkeit und trägt so international zur Artenforschung bei.

Quartiersprojekt „Am alten Flughafen“

Das Quartiersprojekt „Am alten Flughafen“ haben wir selbst ins Leben gerufen, um die Zeitgeschichte des historischen Geländes in Gießen zu dokumentieren und den neu entstehenden Stadtteil zu fördern.

Die Digitalisierung des Gesundheitswesens bedeutet nicht nur, medizinische Beratung über das Smartphone anzubieten. Wie in jedem anderen Geschäftszweig kann die Digitalisierung auch in der Gesundheits- und Pflegebranche genutzt werden, um Prozesse effizienter zu gestalten. Egal, ob es um die Dokumentation von Behandlung, Pflege oder Medikation, die OP-Vorbereitung oder das Erstellen eines Therapieplans geht, am Ende des Tages ist das Ziel, Personal zu entlasten, Ressourcen nachhaltig zu nutzen und mehr Zeit für die Patienten zu haben. Damit dies gelingt, muss die Integration von zahlreichen verschiedenen Software-Portalen und Geräten, die Umsetzung von regulatorischen Anforderungen sowie die Zuverlässigkeit und Sicherheit von Anwendungen, die auch genutzt werden, wenn jede Sekunde zählt, gewährleistet sein. 

Das Fundament für die Umsetzung dieser professionellen IT-Dienstleistungen bildet das Know-How unserer Medizininformatikerinnen und -informatiker. Sie kennen die gesamte Wertschöpfungskette – von der Anforderungsanalyse über die Strategie und die Konzeption bis hin zur individuellen Softwareentwicklung in allen gängigen Programmiersprachen, Technologien und Fachbereichen.